header-historie.jpg
 

Historie

Daten und Fakten zur Historie von CLAAS Industrietechnik.

1956 Gründung des Werks Paderborn als Produktionsstätte für Antriebstechnik und Hydraulik in der CLAAS Gruppe
1975 Beginn der externen Vermarktung von CLAAS Antriebstechnik-Hydraulikkomponenten
1987 Aufbau der ersten Gummiraupentechnologie für Mähdrescher
1994 Integration der Hydraulikkomponenten aus dem ehemaligen CLAAS Werk Schloss Holte-Stukenbrock
1995 Verkauf der ersten CLAAS Kabine an die Firma Franz Kleine (Übernahme 2012 durch die Firma Grimme)
1996 Gründung der CLAAS Industrietechnik GmbH als eigenständiges Tochterunternehmen der CLAAS Gruppe
2000 Aufbau der Entwicklungs- und Erprobungskompetenz mit eigenen Prüfständen
2008 Neubau und Erweiterung der Lackieranlage (wasserbasiertes Lacksystem nach VOC-Umweltrichtlinien)
2012 Großinvestiton in Produktion (Gehäusefertigung, Montage- und Prüfstände) und Logistik (neues Logistikzentrum inkl. Kleinteilhochregallager)
2013 Markteinführung des neu entwickelten stufenlosen Getriebes EQ 200
2014 Integration der CLAAS Tractor Vor-, CEMOS- und Fahrregelentwicklung am Standort Paderborn
2017 Übernahme R&M Landtechniksysteme
2020 Serienstart AXION 900 TERRA TRAC