Historie

Daten und Fakten zur Historie von CLAAS Industrietechnik.

1956 Gründung des Werks Paderborn als Produktionsstätte für Antriebstechnik und Hydraulikkomponenten in der CLAAS Gruppe
1975 Beginn der externen Vermarktung von CLAAS Antriebstechnik- und Hydraulikkomponenten
1993 Aufbau einer neuen Werkstruktur mit ausgeprägter marktorientierter Ausrichtung
1994 Integration des Hydraulikproduktspektrums in die Betriebsstätte Paderborn
1996 Rechtliche Verselbstständigung der CLAAS Industrietechnik GmbH als eigenständiges Tochterunternehmen der CLAAS Gruppe
2000 Entwicklung zum Systemlieferanten durch Erweiterung der Entwicklungs- und Erprobungskompetenz um eigenständige Prüfstands- und Fahrzeugversuche im neu errichteten Entwicklungs- und Erprobungszentrum
2004 Erweiterung der Entwicklungs- und Erprobungskompetenz um eigenständige Prüfstands- und Fahrzeugversuche im neu errichteten Entwicklungs- und Erprobungszentrum
2008 Neubau einer umweltfreundlichen Lackieranlage, die mit ihrem wasserbasierten Lacksystem die strengen VOC-Umweltrichtlinien unterschreitet und gleichzeitig den Korrosionsschutz der Produkte verbessert
2010 Inbetriebnahme eines weiteren Hochleistungsprüfstandes für Antriebsstränge von Fahrzeugen im Erprobungszentrum
2013 Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums und Kleinteilhochlagers
2013 Vorstellung des neu entwickelten stufenlosen Getriebes EQ 200