Drehdurchführung

Kupplungen, Luftfilter, Variatoren oder Reifendruckregelanlagen sind nur einige Anwendungen für unsere Drehdurchführungen. Diese übertragen leckagefrei Öl mit einer Drehzahl von 2100 1/min. Sogar in Mitteldruckanwendungen mit bis zu 210 bar können Umdrehungen mit bis zu 1800 1/min realisiert werden.

  • Durch unseren standardmäßigen galvanischen Korrosionsschutz wird eine zusätzliche Lackierung für unseren Kunden überflüssig.
  • Um allen Anforderungen gerecht zu werden, sind verschiedene Einschraubgehäuse sowohl für einen axialen als auch für radialen Leistungsanschluss verfügbar.
  • Die kundenseitige Schnittstelle sind Leitungsanschlüsse mit Gewinden nach DIN ISO 6149 Teil 1, bzw. Teil 3.